Neuigkeiten

17.01.2019

CDU Landtagsabgeordnete Wilhelm Korth/Dietmar Panske: Das Land NRW fördert „Dritte Orte“ im ländlichen Raum mit 750.000 Euro – auch Projekte aus dem Kreis Coesfeld können sich bewerben

Die nordrhein-westfälische Landesregierung hat das Förderprogramm „Dritte Orte – Häuser für Kultur und Begegnung im ländlichen Raum“ aufgelegt.

Dadurch sollen konkret die sogenannten „Dritten Orte“ gefördert werden – also Orte der Kultur und Bildung, der Begegnung und der Vernetzung. Dazu erklären die heimischen CDU-Landtagsabgeordneten Wilhelm Korth und Dietmar Panske: 

 


14.01.2019

Netzwerker in Sachen Integration

Abgeordnete besuchen FBS / Erfolgreiches Programm „Elternchance“

Wie gut die Integration von Flüchtlingen gelingen kann, erlebt Angelika Gründken in der Familienbildungsstätte Lüdinghausen immer wieder: „Die Frauen blühen auf bei uns“, berichtete die pädagogische Mitarbeiterin jetzt Marc Henrichmann und Dietmar Panske, den beiden heimischen Abgeordneten aus Bundes- und Landtag.


14.12.2018

„Menschen, die sich ehrenamtlich engagieren, sind für unsere Gesellschaft unverzichtbar“

Panske am internationalen Tag des Ehrenamts zu Besuch beim DLRG Dülmen

Sie machen unser Zusammenleben jeden Tag ein Stück sicherer, besser und lebenswerter. Das Ehrenamt ist die Seele unseres Zusammenlebens“, drückte der CDU-Landtagsabgeordnete Dietmar Panske schon zu Beginn seine Dankbarkeit für das Engagement der über 300 DLRG-Mitglieder in Dülmen aus.


26.11.2018

CDU-Landtagsabgeordnete Wilhelm Korth/Dietmar Panske: Förderprogramm „1000 x 1000 – Anerkennung für den Sportverein“

Mit einer zusätzlichen Einmalzahlung in Höhe von 624.000 Euro unterstützt die Lan-desregierung das Förderprogramm „1000 x 1000 – Anerkennung für den Sportver-ein“ des Landessportbundes.

Dazu erklären die CDU-Landtagsabgeordneten Wilhelm Korth und Dietmar Panske:

„Das ist ein starkes Signal an die Vereinslandschaft in Nordrhein-Westfalen. Mit dieser Einmalzahlung wird das Budget des Förderprogramms nun auf drei Millionen Euro erhöht. Durch die von der NRW-Koalition eingeführten starken Vereinfachungen bei der Antragsstellung, sind nun mehr Anträge als angenommen eingegangen. Die Erhöhung der Mittel ermöglicht es alle bisher eingegangenen Anträge zu bewilligen und damit den Sport vor Ort zu fördern. Auch die Vereine im Kreis Coesfeld profitieren von dieser Erhöhung durch die NRW-Koalition.


16.11.2018

Gute Nachrichten für Senden und Ottmarsbocholt

Das Land will die Ortsumgehung Senden/Ottmarsbocholt vorrangig planen

„Diese Entscheidung ist enorm wichtig für die Entlastung des Dorfkerns von Ottmarsbocholt,“ stellt der hiesige CDU-Landtagsabgeordnete Dietmar Panske fest.


14.11.2018

Tage der Freien Schulen

Am 12. November 2018 besuchte Dietmar Panske MdL das Gymnasium Canisianum

An den „Tagen der Freien Schulen NRW“ öffnen zum zweiten Mal Privatschulen ihre Türen für Politikerinnen und Politiker des Landtags und laden sie ein, eine Schulstunde nach ihrer Wahl zu gestalten. Zielsetzung ist, durch den direkten Kontakt das politische Interesse der Schülerinnen und Schüler anzuregen und ihnen die Arbeit der Landtagsabgeordneten näher zu bringen. Gleichzeitig können sich Landespolitiker über die pädagogische Arbeit und die besonderen Konzepte der Privatschulen informieren.


06.11.2018

Endlich ist die Entscheidung da. Der zweigleisige Teilausbau der Schienenverbindung Münster-Lünen ist seit heute offiziell in den „vordringlichen Bedarf“ im Bundesverkehrswegeplan aufgenommen worden.

„Dafür haben wir auf allen Ebenen in den vergangenen Jahren gekämpft, viele Gespräche geführt und Überzeugungsarbeit geleistet“, freut sich der heimische Landtagsabgeordnete Dietmar Panske über die Entscheidung aus Berlin.

Der partielle Ausbau zwischen Münster und Werne sowie die Erhöhung der Streckengeschwindigkeit auf 230 km/h erhöhe die Kapazität und minimiere die Verspätungsanfälligkeit.


25.10.2018

Hilferuf von Eltern an die Politik

Henrichmann und Panske bei Familie Fels / Pflege rund um die Uhr nötig

24 Stunden rund um die Uhr braucht Adrian Betreuung, sieben Tage die Woche. Der Elfjährige aus Lüdinghausen ist seit seiner Geburt schwer krank, muss beatmet werden. Die ganze Familie wendet viel Kraft auf, liebevoll kümmert sie sich um den Jungen.


03.09.2018

Flüchtlingshelfer sehen sich an ihren Grenzen

Initiativen im Gespräch mit MdB Henrichmann und MdL Panske

Die Zeit, in der Flüchtlinge weit überwiegend willkommen geheißen wurden, sei vorbei, „die Stimmung droht zu kippen“. Diesen Eindruck haben Heiner Dieckmann vom Arbeitskreis Asyl in Olfen und seine Mitstreiter gewonnen, die sich im Südkreis Coesfeld in der Flüchtlingshilfe engagieren.


16.08.2018

„Dieses Engagement kann nicht zu hoch geschätzt werden“

Panske und CDU Lüdinghausen auf Stippvisite bei der diesjährigen Stadtranderholung

Der CDU-Landtagsabgeordnete Dietmar Panske und Vertreter der CDU Lüdinghausen um den Stadtverbandsvorsitzenden Bernd Möllmann nutzten das sommerliche Wetter für einen Besuch bei den Verantwortlichen der Stadtranderholung an der Westruper Schule.


Nächste Seite

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon